Dienstag, 20. Dezember 2011

Kein kreativer Erguss

Ich gestehe, ich habe keinerlei Idee dafür, das Jahr textlich glorreich abzuschließen, doch fühle ich mich irgendwie so etwas wie verpflichtet, die üblichen Floskeln herauszulassen. Einfach für das gute Gewissen. Für etwas anderes sind sie ohnehin nicht, denn im Grunde meint doch kaum jemand seine herzzerreißenden Redewendungen zur Jahreswende wirklich ernst. Ungefähr genauso ernst, wie man selbst seine guten Vorsätze meint. Doch das ist nicht weiter schlimm, das ist ganz normal.

Letztes Jahr habe ich an dieser Stelle eine höchst emotionale, treffende Zusammenfassung aufreibendster Jahresmomente aus aller Welt gemacht und würde es mir gern ganz unkreativ selber nachmachen und wiederholen, doch muss ich gestehen, dass dieses Jahr nichts, aber auch gar nichts, Einprägsames in meinem Gehirn hinterlassen hat. Das Jahr ist offenbar dummerweise einfach an mir vorbeigezogen. Kein kreativer Erguss möglich, man verzeihe mir doch bitte.

Ganz langweilig, lahm und spießig möchte ich an dieser Stelle (weil mir ja offensichtlich nichts Besseres einfällt) all den treuen Lesern für ein weiteres Jahr der Treue danken und natürlich auch allen, die erst dieses Jahr dazugekommen sind. Ich freue mich über jeden von euch, über nette und auch kritische Worte, über Arschkriecherei bis hin zu Schmeichlerei. Ich fühle mich geehrt, für einige ein Ventil für eigene Gedanken zu sein und ich fühle mich durch jeden Zuspruch geschmeichelt. Euch wünsche ich ausnahmsweise tatsächlich ein frohes neues Jahr. Das kommende Jahr wird groß, sehr groß sogar. Ich trinke am Jahreswechsel einen auf euch alle. Macht es gut oder besser noch besser. Danke. Cheers.

Kommentare:

  1. Noah, Guten Rutsch!!! ;) Mehr sag ich dazu jetzt nicht. =D
    Daumen hoch

    AntwortenLöschen
  2. Vielleicht kein kreativer Erguss, aber es zeigt doch, wie banal unsere Wirklich jenseits allen aufgeblähten Getues tatsächlich meist ist. So gesehen, hat auch dieser Beitrag einen gewissen Wert.
    Und obwohl ich nicht zu deinen regelmäßigen Lesern gehöre, sind die gelegentlichen Besuche auf deiner Seite im Allgemeinen eine recht vergnügliche Angelegenheit.
    Jetzt würde mich nur noch interessieren, in welche Besucherkategorie du mich nach diesem Kmmentar einordnest ;)
    Ein gutes neues Jahr. Vielleicht wird es ja wirklich ein großes ...

    AntwortenLöschen